Verbände

Diese Unternehmensorganisationen  und Sozialpartner unterstützen BGF als Erfolgsmodell:

Die Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-​Vorpommern e.V. (kurz: VU) ist der Dachverband von derzeit 35 Mitgliedsverbänden aus Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistung und Landwirtschaft. Mit ihren über 4.500 Mitgliedern und gut 250.000 Beschäftigten vertreten wir die Interessen der ARBEITERGEBER MECKLENBURG-VORPOMMERN gegenüber der Politik in Land und Bund, den Verwaltungen sowie den Medien und der Öffentlichkeit.

Insbesondere obliegen der Vereinigung folgende Aufgaben:

  •    Erarbeitung von Grundsatzaussagen und Stellungnahmen sowie deren Vertretung gegenüber Spitzenverbänden, Gesetzgebung, Verwaltung, Gerichtsbarkeit und Öffentlichkeit und anderen Organisationen;
  •    kontinuierliche Kontakte zu Spitzenverbänden, Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit;
  •    Ausübung gesetzlicher Vorschlags , Benennungs-  und Anhörungsrechte der Arbeitgeberverbände in Abstimmung mit den Mitgliedsverbänden.

Eingebettet in die bundesweite Organisation der Arbeitgeber-​ und Wirtschaftsverbände ist die VU als Landesverband der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und als Landesvertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI). Über deren Gremien vertritt sie aktiv die Interessen der nordostdeutschen Wirtschaft auf der Bundes-​ und der europäischen Ebene.

 

Landesarbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften M-V

 

Blücherstraße 27a

18055 Rostock

 

Tel.: 0381/252005-0

Fax: 0381/252005-20

Mail: info@rostock-handwerk.de

 

Vorsitzender: Eckhard Gauer

 

 

 

Der DGB Bezirk Nord ist die Dachvereinigung für acht Gewerkschaften – IG Metall, ver.di, IG BAU, IG BCE, GEW, GdP, NGG und EVG -, die insgesamt die Interessen von mehr als 400.000 Mitgliedern in den Ländern Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg vertreten und sich für gute Tarifabschlüsse und gute Arbeitsbedingungen der Kolleginnen und Kollegen einsetzen.

Dabei nimmt der DGB Nord auf zahlreichen Ebenen eine koordinierende Funktion sowohl zwischen der Gewerkschaften als auch gegenüber den Landesregierungen ein.

Zu den regelmäßigen Aufgaben gehören die Erarbeitung von Stellungnahmen im Rahmen von Gesetzgebungsverfahren, die Mitarbeit in zahlreichen Gremien, sowohl regionalen als auch länderübergreifenden Arbeitsgruppen und Initiativen sowie ganz besonders die Kontaktpflege zu Ministerien, Spitzenverbänden und Sozialversicherungsträgern.

Die Wahrnehmung von Benennungs- und Besetzungsrechten im Bereich ehrenamtlicher Richterinnen und Richter sowie aktive Mitarbeit in den Gremien der sozialen Selbstverwaltung sind darüber hinaus ein wichtiges Feld der gewerkschaftlichen Arbeit.

Der DGB Bezirk Nord ist dabei einer von insgesamt acht Bezirken, die gemeinsam unter dem Dach des DGB Bundesvorstandes arbeiten und gemeinsame Kampagnen zu zahlreichen Politikfeldern bundesweit voranbringen.

 

Ansprechpartnerin für die BGF-Koordinierungsstelle MV:

Gabriele Wegner

DGB Bezirk Nord

Abteilung Sozialpolitik

Besenbinderhof 60

20097 Hamburg

040/607766120

Mobil: 0160/3669782

Gabriele.Wegner@dgb.de