Arbeitskreise

Hier möchten die gesetzlichen Krankenkassen bestehende Arbeitskreise in Hamburg zum Thema betriebliche Gesundheitsförderung vorstellen.

 

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) macht sich für Gesundheitsförderung und Prävention stark. Sie ist eine landesweit arbeitende Vereinigung und verbindet Akteure aus allen entscheidenden Sektoren und Arbeitsfeldern miteinander. Die HAG will die Gesundheitschancen von sozial Benachteiligten fördern, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten verbessern und das psychosoziale Wohlbefinden stärken. Dazu koordiniert und vernetzt sie gesundheitsfördernde Aktivitäten und Projekte.

Arbeitskreis Gesundheitsförderung in der Arbeitsumwelt

Der Arbeitskreis ist ein etablierter Treffpunkt für den fachlichen Austausch zur betrieblichen Gesundheitsförderung in Hamburg. Dieses Forum dient dazu, die Vielfalt betrieblicher Gesundheitsförderungsaktivitäten und -projekte vorzustellen und zu diskutieren (hier). Weitere Informationen zum Thema „Betriebliche Gesundheitsförderung“ finden sie im Informationsportal rund um Arbeit und Gesundheit (hier).

Kontaktdaten:

Axel Herbst

c/o Beratungsstelle Arbeit und Gesundheit e.V.

Schanzenstraße 75
20357 Hamburg

Tel.: 040 439 28 58
Fax: 040 439 28 18

herbst@arbeitundgesundheit.de

Hamburger Gesundheitspreis

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) verleiht seit 1999 alle zwei Jahre den Hamburger Gesundheitspreis für Betriebe, Wirtschaft und Verwaltung (HGP). Der Preis wird in den Kategorien Klein-; Mittel- und Großbetrieben vergeben. Die Ermittlung der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Jury. Ab April 2019 schreibt die HAG zum elften Mal den Hamburger Gesundheitspreis 2020 aus. Mit ihm werden Betriebe ausgezeichnet, die sich über ihre gesetzlichen Verpflichtungen hinaus für den Schutz und die Förderung der Gesundheit ihrer Beschäftigten einsetzen

Weitere Informationen zum Hamburger Gesundheitspreis 2020 finden Sie (hier).