Veranstaltungen

 Rückblick auf die Veranstaltung „Wege zum gesunden Unternehmen“

Die Arbeitsgemeinschaft der gesetzlichen Krankenkassen in Bayern (ARGE) und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. – präsentierten am 31.01.2018  in München das neue Beratungs- und Informationsangebot zur betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF).

Mit diesem Angebot sprechen die gesetzlichen Krankenkassen in Kooperation mit der vbw und anderen Unternehmensorganisationen vor allem kleine und mittlere Unternehmen an. Rund 160 Teilnehmer aus Wirtschaft, Presse und Politik besuchten die Veranstaltung im Haus der Bayerischen Wirtschaft.
Stephan Gronwald, Prodekan der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf zeigte in seinem Vortrag auf, welche Rolle Bedürfnisse und Emotionen bei der Entstehung von Stress, Belastungen und vor allem auch Erkrankungen spielen. Hier sieht der Experte für betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheit großes Potenzial für entsprechende BGF-Maßnahmen.

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der
Bayerischen Wirtschaft e. V., betonte den engen Zusammenhang zwischen den Interessen der Unternehmen und der Gesundheit der Mitarbeiter.

Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, die Fragen im Plenum und die anschließende Diskussion beim Get-together zeigten, dass das Thema auf hohe Resonanz stößt.

„Durch unsere Krankenkasse haben wir wertvolle praxisbezogene Informationen zum Aufbau unserer Gesundheitsaktivitäten erhalten. Unsere Mitarbeiter sind auf vielen Baustellen unterwegs. Das macht es schwierig, alle zu erreichen. Deshalb haben wir zuerst die Führungskräfte geschult“, so gab Anja Becker, Sicherheitsfachkraft der Bilfinger OKI Isoliertechnik, Puchheim, ihre Erfahrung mit der Unterstützung durch die Krankenkassen wieder.

Regina Dachs, Hauptverwaltung der Gemeinde Neubiberg, berichtete:
„Unsere Betriebliche Gesundheitsförderung kann sich sehen lassen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist die Akzeptanz unserer Beschäftigten deutlich gestiegen. Jeder kann sich aktiv einbringen. Die Unterstützung der Krankenkasse ist dabei sehr hilfreich.“

Weitere Informationen: Vortrag_vbw_Gronwald